Keine Absteiger und 4 Meistertitel im Seniorenbereich

Von den Mannschaften der Altersklassen 30 bis hin zu den 75ern haben alle Mannschaften mindestens den Klassenerhalt erreicht. Zu tollen zweiten Plätzen in ihren Gruppen gratulieren wir den Damen 55 in der Verbandsliga (zum Artikel) sowie den Herren 65, 70 und 75.

Nicht nur gut abgeschnitten sondern den Sprung in die nächst höhere Liga haben folgende Mannschaften durch ihre ersten Plätze geschafft. Nach einem Abstieg im letzten Jahr konnten die Herren 30 in dieser Saison jedes Spiel siegreich gestalten und sind somit zurück in der A-Klasse. Ebenfalls ohne Verlustpunkte sind die Herren 50 und die Herren 55 geblieben. Sie schlagen nächstes Jahr in der Verbands- bzw. Rheinhessenliga auf. Nicht ganz so deutlich aber dafür umso spannender machten die Herren 40 ihren Aufstieg in die Oberliga perfekt. Entscheidend war am Ende ein um 4 Sätze besseres Satzverhältnis (zum Artikel). Wir gratulieren allen Aufsteigern und wünschen eine erfolgreiche nächste Saison in den höheren Ligen.

Zwei Meistertitel, ein Aufstieg sowie ein Abstieg in der Jugend

Nach der bereits sehr erfolgreichen letzten Saison im Jugendbereich überragten die U12er. Ohne Niederlage konnten sich beide U12-Mannschaften den Rheinhessentitel in ihren Gruppen holen. Während die eine Mannschaft nur 4 Matchpunkte in der ganzen Saison abgab, war es bei der anderen tatsächlich nur ein Einzel in der ganzen Saison, dass verloren ging. Glückwunsch!

Die Mannschaft der U15 Mädchen machte den Doppelaufstieg perfekt: im letzten Jahr der Aufstieg in die A-Klasse, dieses Jahr direkt der Aufstieg in die Rheinhessenliga. Mit einer tollen Mannschaftsleistung und vielen motivierten Mädels konnte ein zweiter Platz, der zum Aufstieg führt, erreicht werden. Glückwunsch zu einer super Leistung und viel Erfolg in der Rheinhessenliga.

Den einzigen Abstieg im Jugendbereich gab es für die U18 1 Mannschaft. Der Aufstieg in die A-Klasse in 2021 führte in diesem Jahr leider wieder zum Abstieg. Die neu formierten U18 2 Jungenmannschaft und die U18 Mädels erreichten jeweils Plätze im Mittelfeld, während die U15 Jungs den Klassenerhalt in der A-Klasse sicherten.

Durchwachsene Saison für die Damen- und Herrenmannschaften

Die Damen 1 verpasste nach dem Aufstieg im letzten Jahr leider knapp den Klassenerhalt in der A-Klasse und werden nächsten Jahr in der B-Klasse neu angreifen. Die Reserve der Damen konnte mit einer ausgeglichenen Bilanz einen 4. Platz in der C-Klasse erreichen. Hoffnung für die Zukunft machen die vielen Einsätze der U15 und U18-Mädels in beiden Damenmannschaften, die an den hinteren Positionen und einmal sogar auch an Position 2 keines ihres Einzel verloren.

Während die Mannschaft der Herren 2 wegen zu weniger Spieler abgemeldet werden musste, erreichten die Herren 1 ihr Ziel in der Rheinhessenliga. Der Klassenerhalt konnte gesichert werden (zum Artikel).