Aktuelles

Aktuelles

2015-05-13

Pressespiegel zum 2. Wochenende

Park TC Ludwigshafen vs. Damen 40 1 10:11

Die Tennis-Damen 40 des TC Rot-Weiß Worms haben in der zweiten Regionalliga-Begegnung den ersten Sieg eingefahren. Nach dem 7:14 daheim gegen Blau-Weiß Maxdorf konnten die Rot-Weiß-Ladies beim Park TC Ludwigshafen in Bestbesetzung antreten – und taten das mit Erfolg. In den Einzeln punkteten mit deutlichen Zwei-Satz-Siegen Petra Anthofer (6:0, 6:0), Jutta Garrecht (6:2, 6:1), Vera Vonhausen (6:0, 6:0) und Christiane Pallasch-Reitz (6:0, 6:0). Dagegen mussten sich Anke Knoll mit 5:7, 6:4, 8:10 und Carmen Schreiber mit 3:6, 6:2 und 7:10 im Match-Tiebreak geschlagen geben.

So stand es nach den Einzeln 8:4 für die Wormserinnen, so dass lediglich noch ein Doppel zum Mannschaftserfolg gewonnen werden musste. Das erledigten in souveräner Manier Anthofer/Vonhausen (6:4, 6:1). Da Knoll/Garrecht knapp mit 6:4, 5:7 und 8:10 unterlagen und das dritte Doppel nicht mehr antreten konnte, hieß es am Ende 11:10 für den TC Rot-Weiß Worms, wodurch jetzt schon frühzeitig ein erster Grundstein für den angestrebten Klassenerhalt gelegt wurde.

(Quelle: Wormser Zeitung)

Herren 1 vs. MTV 1817 Mainz II 18:3

Da die Gegner nur zu fünft angereist waren, bekam die Mannschaft um Felix Müller je ein Einzel und ein Doppel quasi geschenkt. Den Sack machten die Wormser schon in den Einzeln zu, da alle fünf übrig gebliebenen Partien klar von den Gastgebern gewonnen wurden. Besonders Maximilian Löwel und David Anthofer, die kein Spiel abgaben, zeigten eine tolle Leistung. Enger wurde es in den zwei verbliebenen Doppeln: Gramlich/Gaedt gewannen erst im Match-Tiebreak, Müller/Hagenow unterlagen dagegen ihren Kontrahenten in zwei Sätzen.

(Quelle: Wormser Zeitung)

Vereinsleben.de - Verein des Monats März 2017

Talentino Tennis Rot-Weiß Worms

Sportjugend Rheinland-Pfalz

Mitglied werden

Mannschaften & Ergebnisse

Saisoneröffnung 18

Unser Webpartner

satware AG - Agentur und Systemhaus