Aktuelles

Aktuelles

19.04.2020

Platzeröffnung - Wichtige Hinweise

Liebe Mitglieder,

Ihr habt es bestimmt schon alle erfahren: das Tennisspielen - wenn auch unter strengen Auflagen – ist ab Montag, den 20.04.2020, in Rheinland-Pfalz wieder erlaubt. In der Pressemitteilung der Landesregierung heißt es hierzu: „Sportliche Betätigung alleine, zu zweit oder mit Personen des eigenen Hausstands im Freien ist von Montag an auch unter Benutzung von Sportanlagen zulässig.“ Das bedeutet, dass es uns erlaubt ist, frühestens ab Montag den Spielbetrieb auf unserer Anlage aufzunehmen.

Da aber weiterhin die Leitlinien der Landesregierung zur Beschränkung von sozialen Kontakten (und zu den Hygienevorschriften) Bestand haben, bedarf es für die Aufnahme unseres Spielbetriebes besonderer Vorbereitungen und auch Regelungen. Auch als Tennisgemeinschaft stehen wir hier in der gesellschaftlichen Verantwortung und müssen alle dazu beitragen, dass die Corona-Pandemie weiter eingedämmt werden kann. Jeder von uns kann durch sein verantwortungsvolles Verhalten hierzu beitragen.

Leider können wir einen möglichst sicheren Spielbetrieb erst ab Mittwoch, 22. April, starten – und es wird leider auch nicht der gewohnte Spielbetrieb sein. Besondere Zeiten verlangen besondere Maßnahmen, daher gelten bis auf Weiteres folgende Regelungen:
  1. Die Tennisplätze dürfen von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr bespielt. Der Mannschafts-Traininsplan ist außer Kraft gesetzt. Spielen darf nur, wer sich mit seinem/seiner Partner/in in der vorgesehenen Doodle-Liste online für eine Stunde einträgt.
  2. Die Platzreservierung ist verbindlich für die eingetragenen Spieler und darf nicht getauscht. Bitte betretet erst max. 10 Minuten vor Spielbeginn das Vereinsgelände. Bitte berücksichtigt dabei außerdem, dass vor Spielbeginn der Platz erst ausreichend bewässert werden muss und dass bis zu 10 Minuten für die abschließende Platzpflege benötigt werden.
  3. Bitte zieht entstandene Löcher und Unebenheiten mit dem Scharrierholz glatt.*
  4. Zu Beginn werden nur die Plätze 7, 9, 1, 3 und 5 geöffnet. Funktioniert der geregelte Spielbetrieb im Sinne der Leitlinien der Landesregierung, werden weitere Plätze freigegeben.
  5. Es darf nur Einzel gespielt werden. Doppel ist nicht erlaubt.
  6. Der Mindestabstand zu anderen Personen auf dem Vereinsgelände von mindestens 1,5 m muss ebenso wie zum/zur Tennispartner-/in, also auch beim Betreten und Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den Pausen eingehalten werden. Auf den bisher obligatorischen Handshake wird verzichtet. Der Vorstand empfiehlt vor und nach dem Spiel das Tragen einer Schutzmaske auf dem Clubgelände.
  7. Die Umkleiden - und somit auch die Duschen - sind geschlossen. Die Toiletten dürfen nur einzeln betreten werden. Desinfektionsmittel wird hier bereitgestellt.
  8. Die Clubgaststätte ist entsprechend gesetzlicher Vorgabe geschlossen. Es besteht keine Möglichkeit Getränke zu kaufen. Auch ist die Terrasse nicht als Aufenthaltsort zu nutzen. Wir bitten Euch nach dem Spiel zeitnah das Vereinsgelände zu verlassen, um auch hierdurch der aktuellen Pandemie-Situation gerecht zu werden.
  9. An der Tenniswand darf auf jeder Seite jeweils nur eine Person spielen (Ausnahme: mehrere Personen eines Hausstandes).
  10. Der Spielplatz bleibt gesperrt.
  11. Bei Missachtung dieser Regeln wird der Vorstand konsequent durchgreifen. Um Sanktionierungen zu vermeiden, bitten wir Euch daher inständig, dass Ihr Euch im Sinne alle Mitglieder an die Hinweise haltet.
  12. Die Corona-Beauftragten sind die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands.

Ihr seht, wir dürfen zwar wieder den Tennisschläger schwingen, aber bis zum gewohnten Spielbetrieb und normalem Vereinsleben ist es noch ein weiter Weg.

Bleibt gesund und habt trotz aller Regularien auch in dieser Zeit viel Freude an unserem Sport und Verein. Wir versuchen Euch immer sehr zeitnah über weitere Lockerungen der Regularien zu berichten.

Vielen Dank für Eure Mithilfe.

Es grüßt Euch herzlich

Euer Vorstand

*Anmerkung zur Platzpflege: Die meisten von Euch wissen es schon – Gernot Erkert steht uns ab dieser Saison nicht mehr als Platzwart zur Verfügung. Er hat in den vergangenen Jahren dafür gesorgt, dass unsere Plätze immer gut bespielbar waren, er hat die Plätze instandgehalten, ausgebessert und gewässert. Jetzt sind wir hier als Spieler und Mitglieder mehr gefordert, wollen wir auf gewohnt guten Plätzen spielen. Daher bitten wir Euch darum, dass vor dem Spiel der Platz ausreichend bewässert wird und nach dem Spiel der Platz nicht nur abgezogen und die Linien gekehrt werden, sondern auch entstandene Löcher und Unebenheiten mit dem Scharrierholz glattgezogen werden. Die nachfolgenden Spieler werden es Euch danken. Ihr wisst, das nächste Mal seid Ihr die Nachfolgenden. Danke für Eure Mithilfe

Vereinsleben.de - Verein des Monats März 2017

Talentino Tennis Rot-Weiß Worms

Sportjugend Rheinland-Pfalz

Mitglied werden

Mannschaften & Ergebnisse

Saisoneröffnung 18

Unser Webpartner

satware AG - Agentur und Systemhaus