Aktuelles

Aktuelles

21.08.2019

Hochheimer Kerb lockt viele Besucher

Am Freitagabend wurde die diesjährige Hochheimer Kerb, die auch wie letztes Jahr wieder auf dem Vereinsgelände des TC Rot-Weiß in Hochheim stattfand, durch ein paar gemeinsame begrüßende Worte des Ortsvorstehers Timo Horst und dem 1. Vereinsvorsitzenden Michael Döppert eingeläutet.

Gefolgt vom Mitwirken des katholischen Kindergartens Maria Himmelskron, leiteten sowohl die Pfiffligheimer Liedertafel als auch der Posaunenchor Hochheim/ Herrnsheim in den Abend ein. Auch der Auftritt des Männergesangsvereins 1922, der in den Vorjahren selbst noch die Kerb im Hof der Alten Schule ausrichtete, konnte die zahlreichen Besucher, die alle Tische füllten, begeistern. Aber was wäre der Ortsteil Hochheim ohne seine Vergangenheit als ehemaliges Schreinerdorf? Unter Anleitung von Schreiner Edgar Martin gab es auch dieses Jahr wieder das traditionelle Baumstammdurchsägen.

Später schmückten der Männergesangsverein und die Liedertafel den ersten Kerbabend aus und überließen zu fortgeschrittener Stunde, Patrick Rapp und seiner Gitarre die Bühne, der dem Abend noch ein klangvolles Ende verlieh.

Trotz eher mäßiger Wetterlage waren die Hochheimer nicht ganz davon abgehalten einen schönen Nachmittag bei guter Gesellschaft, schmackhaftem Essen, einem Schluck Wein oder einem Cocktail zu genießen. Obwohl der Regen andauerte und sich das Wetter auch im Verlauf des Tages nicht wirklich gebessert hatte, lockte die stimmungsvolle Musik von Lorna, Moni und Rolf Bachmann die Kerbbesucher wieder zurück auf ihre Plätze.

Der ökumenische Festgottesdienst, sowie der Kaffee und Kuchen des Kindergarten Fördervereins und die anschließenden Kutschfahrten durch Hochheim, bildeten schließlich den krönenden Abschluss der Hochheimer Kerb 2019.

Vereinsleben.de - Verein des Monats März 2017

Talentino Tennis Rot-Weiß Worms

Sportjugend Rheinland-Pfalz

Mitglied werden

Mannschaften & Ergebnisse

Saisoneröffnung 18

Unser Webpartner

satware AG - Agentur und Systemhaus