Aktuelles

Aktuelles

07.04.2019

Grußwort zum Saisonstart 2019

Liebe Mitglieder,

liebe Freundinnen und Freunde unseres Vereins,

liebe Gäste,

ganz herzlich möchte ich Euch alle in der Saison 2019 willkommen heißen. Das Jahr 2019 ist ein ganz besonderes für unseren Verein. Der Tennis-Club Rot-Weiß, gegründet im Jahr 1929, feiert nach vielen Höhen, aber auch einigen Tiefen, sein 90-jähriges Bestehen. Besonders stolz dürfen wir sein, dass sich unser Verein nach vielen Jahrzehnten weiterhin so unglaublich lebhaft zeigt und auf gesunden Beinen steht. Die diesjährige Ausgabe des Doppelfehlers steht daher ganz im Zeichen unserer Historie, aber auch die Gegenwart wird nicht zu kurz kommen. Ein riesengroßer Dank gebührt unserer Doppelfehler-Redaktion, der eine fantastische Ausgabe gelungen ist.

Wenn Ihr diese Zeilen lest, sind wir schon in die neue Saison gestartet und unser Verein wird einen neuen Vorstand mit einem neuen Vorsitzenden gewählt haben. Es war mir eine große Freude und Ehre unseren traditionsreichen Verein gemeinsam mit meinen Vorstandsfreundinnen und -freunden – die alle einen unglaublich großen Aufwand für unseren Verein tagtäglich leisten – über vier Jahre zu führen und für die Zukunft fit zu machen.

Dass Tradition nicht zwangsläufig Modernisierung ausschließt, konnten wir in den vergangenen Jahren sehr gut unter Beweis stellen. Während der letzten vier Jahre wurden viele Initiativen auf den Weg gebracht und weitreichende Entscheidungen getroffen – stets mit dem größtmöglichen Weitblick für eine erfolgreiche Zukunft unseres Vereins. Begonnen haben wir vor vier Jahren mit einigen, zeitintensiven Verschönerungsmaßnahmen, wie der Instandsetzung der Tenniswand oder der Sanierung der Terrassendecke. Am Ende übergeben wir einen Verein, bei dem die Rahmenbedingungen für eine positive Zukunft geschaffen sind. Die wahrscheinlich größten Meilensteine waren einerseits die hart umkämpfte Verlängerung unseres Erbpachtvertrags um weitere 30 Jahre, der furiose Gewinn des Vereinsleben.de-Wettbewerbs sowie die Verpflichtung unseres neuen Vereinstrainers Franz Stauder, den ich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei uns im Verein begrüße. Für das uns entgegengebrachte Vertrauen möchte ich mich im Namen des Vorstands bei Euch allen herzlich bedanken.

Auch der neue Vorstand wird mit Sicherheit wieder mit einer bunt gemischten Mannschaft und vielen jungen sowie neuen Gesichtern an den Start gehen und die Zukunft unseres schönen Vereins gestalten. Es warten spannende Zeiten auf uns, exemplarisch sei hier die angespannte Hallensituation in Worms und Umgebung genannt. Sicher dürfen wir uns aber sein, dass sich der neue Vorstand auch wieder mit großem Elan und Herzblut ehrenamtlich für unseren Verein einsetzen wird.

Spannend wird es natürlich auch auf dem Platz. Aus sportlicher Sicht sind besonders die Herren 55 in der Regionalliga zu erwähnen, aber auch der Aufstieg unserer 1. Herren in die Rheinhessenliga ist für unseren Verein ein toller Erfolg. Allen Mannschaften unseres Breitensportvereins drücke ich die Daumen für eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

Zum Abschluss gebührt mein größter Dank all unseren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern – den Stützen unseres Vereins – sowie unseren Sponsoren und privaten Unterstützern und Unterstützerinnen, die unsere Vereinsarbeit überhaupt erst ermöglichen.

Euch allen nun viel Spaß mit unserem neuen Doppelfehler sowie viele schöne Stunden auf unserer Anlage!

Es grüßt Euch herzlich

Julian Djabarian

(Grußwort erschienen im Doppelfehler 2019 - hier klicken, um zur aktuellen Ausgabe des Doppelfehlers zu gelangen)

Vereinsleben.de - Verein des Monats März 2017

Talentino Tennis Rot-Weiß Worms

Sportjugend Rheinland-Pfalz

Mitglied werden

Mannschaften & Ergebnisse

Saisoneröffnung 18

Unser Webpartner

satware AG - Agentur und Systemhaus