Aktuelles

Aktuelles

23.08.2020

Dritter Erfolg für Herren I

Am dritten Spieltag der diesjährigen Medenrunde empfing die 1. Herrenmannschaft des TC Rot Weiß Worms in der Rheinhessenliga die 3. Mannschaft des TSC Mainz auf der heimischen Anlage. Ohne ihre Nummer Eins Franz Stauder gingen die Rot-Weißen in die erste Runde. Diese verlief allerdings nicht wie sie es aus den letzten Spielen gewohnt waren. Mit Niederlagen von David Anthofer und Marius Gramlich lag die Mannschaft nach der ersten Runde zunächst hinten, lediglich Lukas Gaedt gewann sein Einzel souverän. Dirk Hoffmann, Maximilian Brandau und Julian Djabarian ließen sich von dem Rückstand jedoch nicht verunsichern und siegten in der zweiten Runde alle klar in zwei Sätzen.

Somit reichte nur ein Doppel für den Sieg. Um auf Nummer sicher zu gehen, wurde Franz Stauder für das Doppel eingewechselt, der mit David Anthofer das erste Doppel gewann. Auch die anderen Doppel Hoffmann/Gramlich und Djabarian/Gaedt waren ihren Gegnern überlegen und siegten ohne große Probleme.

Damit bleiben die Rot-Weißen ungeschlagen und verteidigten ihren ersten Tabellenplatz. Nun fehlt nur noch ein Spiel, das die Rot-Weißen in zwei Wochen auf die Anlage der bisher ebenfalls ungeschlagenen Alzeyer Herrenmannschaft führt. Dort können sie mit einem weiteren Sieg die Saison perfektionieren und als Rheinhessenmeister beenden.

Talentino Tennis Rot-Weiß Worms

Vereinsleben.de - Verein des Monats März 2017

rotweissworms.ebusy.de

Sportjugend Rheinland-Pfalz

Mitglied werden

Mannschaften & Ergebnisse

Saisoneröffnung 18

Unser Webpartner

satware AG - Agentur und Systemhaus