Aktuelles

Aktuelles

26.05.2019

Der Fluch des Champions-Tiebreak

Damen des TC Rot-Weiß Worms werden bei 2:12-Pleite gegen den Ockenheimer Tennisclub unter Wert geschlagen

Vera Edelmann entwickelt viel Druck mit der Vorhand. Gegen Victoria Färber vom Ockenheimer Tennisclub brachte das dem Teenager der Damen-Mannschaft des TC Rot-Weiß Worms einen glatten Zwei-Satz-Sieg ein. Foto: Marcus Diehl.

Vera Edelmann entwickelt viel Druck mit der Vorhand. Gegen Victoria Färber vom Ockenheimer Tennisclub brachte das dem Teenager einen glatten Zwei-Satz-Sieg ein. Foto: Marcus Diehl

Von Jürgen Jaap | Die Medenspiele, so heißen die Mannschafts-Saisonspiele des Sommers im Tennis der Jugend und Erwachsenen in Deutschland, gehen so langsam in allen Spielklassen in die entscheidende Phase im Kampf um den Klassenerhalt oder Aufstieg. Der NK lässt die gelben, grünen oder weißen Filzkugeln in seiner Serie „Spiel, Satz und Sieg im Nibelungenland“ über die Tennisnetze der Region fliegen. Werfen wir dazu einen Blick in die A-Klasse der Damen. Die erste Damen-Mannschaft des TC Rot-Weiß Worms will gegen den Ockenheimer Tennisclub auf der eigenen Tennisanlage am Pfrimmpark wichtige Zähler im Kampf um den Klassenverbleib sammeln.

Spiel, Satz und Sieg im Nibelungenland
Am Ende könnte man beim Blick auf den Spielblock doch glatt aus der Haut fahren. Das machen die Damen des TC Rot-Weiß Worms aber nicht. Ganz „ladylike“ nimmt das junge Quartett um Teamchefin Lisa Anthofer („Gut, ein bisschen Pech war da schon dabei“) das ernüchternde Resultat gegen den Ockenheimer Tennisclub am fünften von sieben Spieltagen in der Damen A-Klasse hin. 2:12 bei 5:10 Sätzen steht es Schwarz auf Weiß zu lesen. Ein deutliches Resultat könnte man meinen. Könnte man. Wäre da nicht der Fluch des Champion-Tiebreak, der offenkundig über den Wormserinnen lag. Dreimal ging es in die Lotterie am Ende eines ausgeglichenen Matchs. Dreimal zogen die Gastgeberinnen eine Niete. Genau genommen fehlten Lisa Anthofer und ihren drei Teamkollegen gerade einmal drei, vier Ballwechsel, um aus einer klaren 2:12-Pleite einen 8:6-Heimsieg zu machen. Und das kam so …

Schon im ersten Einzel-Durchgang hielten Lisa Anthofer auf Position zwei und Jana Hoecker auf Position vier gegen ihre spielstarken Kontrahentinnen aus dem Landkreis Mainz-Bingen prima mit. Der flache Rückhand-Slice von Lisa und die beidhändige Rückhand von Jana waren für so manchen Punkt gut. Doch zum Sieg reichte es für beide jungen Damen der Rot-Weißen nicht. Jana Hoecker musste nach 1:0-Satzführung im Champions-Tiebreak die Segel streichen. Auch für Dana Kolland war trotz etlicher Winner ob einer deutlich höheren Fehlerquote gegen Michelle Kunz, die Topspielerin der Gäste nichts zu erben. Ganz anders lief es dagegen im Match von „Teamküken“ Vera Edelmann mit Victoria Färber. „Vera hält unser Team im Rennen“, sah Lisa Anthofer ihre Nummer drei im Kader beim glatten 6:1 und 6:0 sofort auf der Siegerstraße.

Doppel-Drama ohne Happyend
Eine Siegerstraße, auf der die Gastgeberinnen mit beiden Doppeln durchaus durchs Ziel hätten rauschen können. „In den Doppeln spielen wir nicht so schlecht“, prognostizierte Lisa Anthofer einen völlig offenen Ausgang. Genauso kam’s denn auch. Kolland / Anthofer und Edelmann / Hoecker legten jeweils einen Satz vor, gaben beide den zweiten Durchgang ab. Der Champions-Tiebreak musste entscheiden. Beim 10:10 standen beide Doppel jeweils Spitz auf Knopf. Ein einziger Winner oder Fehler konnte Sieg oder Niederlage bedeuten. Das Happyend blieb aus. Die Doppel gingen hauchdünn weg. Für Lisa Anthofer aber noch längst kein Beinbruch, denn: „Wir haben noch zwei Spiele, die wir für uns entscheiden können, um den Verbleib in der A-Klasse zu schaffen.“ Ein klein bisschen mehr Fortune in der „Lotterie Champions-Tiebreak“ könnte dabei schon Wunder wirken.

Tennis Damen A-Klasse
TC Rot-Weiß Worms – Ockenheimer Tennisclub  2:12 (5:10)

Einzel:
1: Dana Kolland vs. Michelle Kunz  3:5 | 2:6
2: Lisa Anthofer vs. Jamila Kübler  1:6 | 5:7
3: Vera Edelmann vs. Victoria Färber  6:1 | 6:0
4: Jana Hoecker vs. Christiane Fauth  7:5 | 1:6 | 5:10

Doppel:
1: Kolland / Anthofer vs. Kübler / Färber  6:1 | 5:7 | 10:12
2: Edelmann / Hoecker vs. Kunz / Fauth  7:6 | 3:6 | 11:13

(Quelle: https://nibelungen-kurier.de/der-fluch-des-champions-tiebreak/)

Vereinsleben.de - Verein des Monats März 2017

Talentino Tennis Rot-Weiß Worms

Sportjugend Rheinland-Pfalz

Mitglied werden

Mannschaften & Ergebnisse

Saisoneröffnung 18

Unser Webpartner

satware AG - Agentur und Systemhaus