Aktuelles

Aktuelles

19-06-2016

Rückblick MV 2016

Der Tennissport lebt wieder. Er begeistert wieder mehr Jugendliche. Tennis bekommt wieder mehr Aufmerksamkeit im Fernsehen, und das spüren auch Vereine wie der TC Rot-Weiß Worms positiv – so könnte das Fazit der Mitgliederversammlung lauten, zu der der Vorstand um den ersten Vorsitzenden Julian Djabarian letzte Woche die Mitglieder ins Clubhaus in der Buschgasse in Worms-Hochheim eingeladen hatte. Die Veranstaltung war gut besucht, die Berichte der Verantwortlichen überwiegend positiv. Djabarian konnte unter anderem auf den erfreulichen Mitgliederzuwachs hinweisen, der auch in den letzten zwölf Monaten anhielt, so dass Rot-Weiß jetzt exakt 397 Mitglieder zählt. „Wenn die Entwicklung so weitergeht, werden wir mit Sicherheit noch in diesem Jahr die 400 erreichen“, freute sich Djabarian. Auch das große Engagement vieler Mitglieder konnte der 1. Vorsitzende loben, sei es bei der Pflege der Anlage, bei der Organisation von Festen und Turnieren oder bei Veranstaltungen zur Mitgliedergewinnung.

Gerade letztere haben zusammen mit den Investitionen in eine gut koordinierte Jugendarbeit mit dem längst im Verein fest etablierten Trainer Tom Dennhardt dazu beigetragen, dass gerade im Jugendbereich viele neue Mitglieder gezählt werden können. „Tennis wird wieder jünger“, weiß Sportwart Marius Gramlich zu berichten: “Wir können stolz darauf sein, dass wir erstmals seit Jahren wieder sowohl bei den aktiven Damen als auch bei den Herren je zwei Mannschaften melden konnten“. Rot-Weiß kann aber auch stolz sein auf Mitglieder, die über 50 Jahre dem Verein die Treue gehalten haben, wie die dieses Jahr geehrten Gaby Hames und Ingrid Sturm.

Bei all dem müssen natürlich aber die Finanzen stimmen, was Kassenwart Theo Reiß in seinem Bericht so auch bestätigen konnte. Unter dem Strich steht eine ausgeglichene Bilanz, mit der der Verein auch unter finanzieller Sicht positiv in die Zukunft schauen kann.

Am Ende bleibt anzumerken: Die Tennisanlage und die Gaststätte sind in einem hervorragenden, gut gepflegten Zustand, die „schwäbische Küche“ der neuen Wirtin kommt bestens an und die ersten sportlichen Erfolge der neuen Saison sowohl in Einzel- als auch in Mannschaftturnieren konnten auch schon eingefahren werden. „Die Fahne von Rot-Weiß steht voll im Wind, es macht Spaß in diesem Verein Tennis zu spielen“ – das Fazit eines Mitglieds.

Bild: Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden während der Mitgliederversammlung Gaby Hames und Ingrid Sturm von der 2. Vorsitzenden Birgit Streuber-Hagenow geehrt. Die Laudatio hielt Klaus Reitz (von rechts nach links). 

Mitgliederversammlung Worms Tennis

Vereinsleben.de - Verein des Monats März 2017

Sportjugend Rheinland-Pfalz

Mitglied werden

Mannschaften & Ergebnisse

Unser Webpartner

satware AG - Agentur und Systemhaus